Ideen, um die Wunder Australiens zu entdecken

Australien ist einer der am meisten geschätzten und besuchten Kontinente. Dank seiner natürlichen Attraktionen, dem Vergnügen, aber auch futuristische Architektur ist er bei Touristen sehr beliebt. Für die Einreise ist jedoch ein Visum für Australien erforderlich.

Themenbezogene Routen und Wege Australiens: die Städte

Wer sich für einen Besuch nach Australien entscheidet, plant häufig thematische Routen, da das Land wirklich viel zu bieten hat und es Wochen dauern kann, bevor man alles besucht hat. Insbesondere wer sich leidenschaftlich für Architektur interessiert, sollte eine Reise durch die großen Städte vorsehen. Die wichtigsten sind Sidney und Melbourne. Die erste erkennt man am charakteristischen Opernhaus und dessen Blick auf das Meer, aber es ist sicherlich nicht nur dieses weltweit bekannte Werk, das die Stadt einzigartig macht. Kennzeichnend sind die riesigen Wolkenkratzer aus Glas und Beton, die sich mit botanischen Parks und Gärten abwechseln. Sidney ist auch eine Mischung aus Kulturen, und es ist möglich, internationale Küche zu geniessen und sie ist auch für’s Shoppen fantastisch. Melbourne hingegen ist eine Stadt mit europäischem Flair: Sie basiert auf dem Vorbild europäischer Städte: Denkmäler und Museen fehlen hier nicht. Zu den wichtigsten Museen gehört das Bunjilaka Aborigenal Cultural Centre, in dem es möglich ist, die Geschichte der Aborigines nachzuvollziehen und sich mit der Kultur und den Bräuchen der alten Völker vertraut zu machen, die immer noch im australischen Landesinneren leben.

Was ist vor der Abreise zu tun?

Um in den australischen Städten einzureisen, reicht ein Reisepass nicht aus, Sie müssen auch ein Visum für Australien haben. Dies kann man durch das Ausfüllen eines Formulars auf der Webseite Visa-Australien.de anfordern. Natürlich gibt es Anforderungen zu erfüllen, wie z.B., dass keine strafrechtlichen Verurteilungen gemeldet wurden, keine Tuberkulose vorliegt, und dass ein gültiger Reisepass, eine Kreditkarte und ein E-Mail-Postfach vorhanden sind. Das Visum für Australien hat einige Grenzen, d.h., es hat eine maximale Laufzeit von einem Jahr und erlaubt Reisen ausschließlich aus touristischen Zwecken (man darf nicht arbeiten). Ihr Visum ist für folgende Faelle gültig: Wenn Sie in Urlaub fahren, Verwandte besuchen, an einer Konferenz teilnehmen oder ein Interview führen möchten. Aktivitäten, die eine Entlohnung beinhalten, können nicht durchgeführt werden. Im Laufe der Gültigkeit (ein Jahr, wie oben erwähnt), können Sie mehrere Reisen unternehmen. Dies bedeutet, dass Sie, z.B., nach einer ersten Reise, im Laufe welcher Sie die Großstädte besichtigt haben, anschließend eine andere organisieren können, um die vielfältige Flora und Fauna dieses wundervollen Kontinents kennenzulernen. Jede Reise kann nicht länger als 3 Monate dauern.

Die Naturwunder Australiens

Zurück zu den Zielen der Reise, unter den Wundern, die diejenigen, die nach Australien gehen, unbedingt sehen müssen, ist das Korallenriff. Es ist eines der schwer zu vergessenden Spektakel der Natur, da es über 2000 km lang ist und 2900 einzelne Korallenriffe, 900 Inseln und 300 verschiedene Korallensorten umfasst. Für diejenigen, die es lieben zu tauchen, können hier ein einzigartiges und unwiederholbares Spektakel bewundern. In Australien trifft das Meer auch auf den Wald, und zwar beim Cape Tribulation im Norden von Queensland, wo der Regenwald eben auf das Korallenriff trifft. Vor Reiseantritt ist es gut, auch die beste Jahreszeit für die Reise zu prüfen. Man beachte, dass im August volle Wintertemperaturen herrschen, und zwischen Dezember und Februar hat man Sommertemperaturen, so dass dies eine hervorragende Idee für die Weihnachtsferien sein könnte.

Ist Australien die Reise Ihrer Träume? Organisieren Sie es im Detail, aber beantragen Sie zuerst ein Eta-Visum Australien.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi